08 141-92 397

Klassische HNO

In dieses Spektrum fallen Erkrankungen, Fehlbildungen, Funktionsstörungen sowie Verletzungen bzw. Verletzungsfolgen des HNO-Bereiches wie:

  • Akute oder chronische Nasen- und Nasennebenhöhlen-Beschwerden
  • Erkrankungen im Mundbereich, Mandelentzündungen
  • Akute oder chronische Mittelohrentzündungen
  • Gehörgangs-Entzündungen
  • Schluckprobleme
  • Polypen
  • Hals-Lymphknoten
  • Tumor-Erkrankungen inkl. Nachsorge
  • Schwindelbeschwerden
  • Ohrgeräusche, Tinnitus, Hörsturz
  • Hörgeräteversorgung

Kinder-HNO

Kinder-Untersuchungen und Kinder-Operationen sind eine besondere Herausforderung. Denn die Kleinen haben oft große Ängste, die man ihnen nehmen muss. Mit anderen Worten: Sie brauchen besonders viel Empathie und situatives Gespür. Und genau diese Fürsorge bekommen sie bei uns!

Unsere Schwerpunkte in der Kinder HNO:

  • Behandlung von Mittelohrentzündungen
  • Behandlung von Pauken-Ergüssen
  • Konservative und operative Behandlung bei vergrößerten Mandeln und „Polypen“

Operative HNO

Als Belegärzte führen wir seit vielen Jahren alle ambulanten und stationären Operationen am Klinikum Fürstenfeldbruck durch.

Stationäre und ambulante Operationen

Ob ambulant oder stationär: Im Klinikum Fürstenfeldbruck führen wir alle Vollnarkose-Operationen als Belegärzte durch und betreuen auch Patienten anderer Abteilungen als Konsiliarärzte.

Vertrauen Sie uns: Sie sind in besten Händen.

Das Team der HNO-Belegärzte besteht derzeit aus den HNO-Ärzten des HNO-Zentrums FFB sowie dem Kollegen David Eberle aus Gröbenzell, die rund um die Uhr erreichbar sind. Stationäre Patienten werden auf der Station 33 oder 12 versorgt. Bei Kindern ist in der Regel die Aufnahme eines Elternteils durch „rooming in“ möglich. Die Narkosen werden durch die Kollegen der anästhesiologischen Abteilung unter der Leitung von Chefarzt PD Dr. med. Florian Weis durchgeführt. Bei der täglichen Visite wird der Patient von einem Arzt des HNO-Belegarzt-Teams betreut und behandelt – selbstverständlich auch am Wochenende.
Das technische Equipment für jede OP ist erstklassig und die Erfahrung und konsequente Weiterbildung der Operateure (Link Team) bietet optimale Voraussetzungen für Ihre Behandlung und eine schnelle Genesung.

Ambulante OP`s

In unserem großzügig ausgestatteten und konsequent hygienisch und technisch kontrollierten OP-Bereich im HNO-Zentrum Fürstenfeldbruck können chirurgische Eingriffe in Lokalanästhesie sicher durchgeführt werden. Ein separater Aufwach- bzw. Ruheraum sorgt nach dem Eingriff für die nötige Erholung – bevor Sie wieder nach Hause gehen. Ambulante Operationen in Vollnarkose werden im AOM des Klinikums Fürstenfeldbruck durchgeführt. Hier können Sie die Vollausstattung des Klinikums nutzen und nach einer Aufwachpause wieder in Ihr Zuhause zurückkehren.

Plastische Operationen

Neben plastisch rekonstruktiver Gesichts – und Nasenchirurgie (bei Tumoren) ist auch die plastisch-ästhestische Chirurgie (z.B. Rhinoplastik) unser Fachgebiet.

Allergologie

Die richtige Allergie-Diagnostik und Therapie hilft auch Ihnen.

Sie leiden an allergiebedingten Beschwerden im HNO-Bereich? Unter Heuschnupfen, einer Nahrungsmittelallergie, einer Insektengift-Allergie oder einer allergischen Reaktion durch eingeatmete Aero-Allergene wie Gräserpollen, Pilzsporen oder etwa Hausstaub?

Das können wir für Sie tun:

  • Haut-Prick-Test auf inhalative Allergene
  • Blutserum-Allergietest z. Bsp. Lebensmittel
  • Nasaler Provokationstest
  • Nasale Zytologie
  • Rhinomanometrie/Nasenfunktionstest
  • In Vitro Diagnostik für eine individuelle Immuntherapie
  • Bestimmung von Gesamt-IgE im eigenen Labor (Allergietest im Blut)

So können unsere zertifizierten Allergologen Beschwerden therapieren:

Encasings (z. Bsp. bei Hausstauballergie) zur Vermeidung des auslösenden Allergens

Medikamentöse Beschwerde-Linderung der Symptome – u.a. durch Antihistaminika

Spezifische Immuntherapie gegen die Allergie-Ursache Durch die Verabreichung sehr gering dosierter Allergene unter die Haut oder als Schmelztablette unter die Zunge, wird die krankhafte Überempfindlichkeit bekämpft. Dadurch erreicht man bei 80 – 90 Prozent der Patienten eine Linderung bzw. Beseitigung der Symptome.

Schlafmedizin

Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen

  • Ambulantes Screening (Polygraphie)
  • Abklärung bei Schnarchen
  • Obstruktives Schlafapnoesyndrom (OSAS)

Bei der individuellen Abklärung von nächtlichen Atmungsstörungen, Schnarchen und sonstigen Schlafstörungen arbeiten wir eng mit den umliegenden Schlaflaboren zusammen.

Manuelle Medizin/Chirotherapie

  • Behandlung von akuten oder chronischen Blockierungen, v.a. im Bereich der HWS und der oberen BWS
  • Tinnitus- und Schwindelbehandlung
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Kinesiotaping

Individuelle Gesundheitsleistungen

Gutachten

  • BG-Gutachten
  • Lärmgutachten
  • Sozialgerichts-Gutachten
  • Gutachten für private Unfallversicherungsträger